Pflichtschulung Antidiskriminierung

Diskriminierung entsteht auf unterschiedliche Weise und bezeichnet eine Benachteiligung oder Herabwürdigung von Gruppen oder einzelnen Personen nach Maßgabe bestimmter Wertvorstellungen oder aufgrund unreflektierter, z.T. auch unbewusster Einstellungen, Vorurteile oder emotionaler Assoziationen. Die Online-Schulung zeigt die verschiedenen Formen von Benachteiligung auf und wirkt darauf hin, diese zu verhindern. Auf den Apothekenalltag abgestimmte Beispiele helfen beim Verdeutlichen des Sachverhalts.

Schulungsplan

Nächste Einheit starten Einleitung Antidiskriminierung
Einleitung Antidiskriminierung
Wissenstest mit Bescheinigung