Interaktionen in der Onkologie

27.09.2022 um 19:30 Uhr

Die meist älteren Tumorpatienten haben oft bereits zum Zeitpunkt der Diagnosestellung aufgrund bestehender chronischer Erkrankungen sehr umfangreiche Medikationslisten.
Im Rahmen der Tumorbehandlung kommen neben den onkologischen Medikamenten Supportivtherapeutika zur Verminderung therapiebedingter Nebenwirkungen, aber auch zur Behandlung tumorassoziierter Beschwerden hinzu.

Im Rahmen des Webinars soll vermittelt werden, welche Arzneimittelgruppen und Interaktionen bei Tumorpatienten besonders beachtet werden müssen, es werden häufige Fragestellungen aus der onkologischen Stationsarbeit vorgestellt und anhand eines Fallbeispiels erläutert, warum die pharmazeutische Betreuung onkologischer Patienten auch in nicht-onkologischen Fachgebieten wichtig ist.

Organisatorisches

Termin: 27.09.2022 um 19:30 Uhr

Referent: Dr. Ulrike König, Schwarzwald-Baar Klinikum Villingen-Schwenningen

Kosten: 49,- Euro

Die Akkreditierung der Fortbildung bei der ADKA ist beantragt.

Porträt Ulrike König

Der Deutsche Apotheker Verlag behält sich vor, für die Organisation des Webinars finanzielle Unterstützung durch Sponsoren einzuwerben. Diese werden dann im Umfeld genannt. Sie erhalten keinerlei Einfluss auf Inhalt und Gestaltung des Webinars.

Sie können die Veranstaltung bis 17 Uhr am Veranstaltungstag buchen.


Hinweis

Haben Sie bereits einen Zugang zu einem aktuellen Fortbildungsangebot der Akademie, melden Sie sich bitte zunächst über Login an. Ihre Daten werden so automatisch übernommen.
Bitte beachten Sie: Hatten Sie einen Zugang zu einem bereits abgelaufenen Fortbildungsangebot, füllen Sie bitte Ihre persönlichen Daten erneut aus, denn Ihre Zugangsdaten wurden nach Ablauf des Angebots gelöscht.