Grippe-Gipfel

Ein digitales Fortbildungsprogramm für Ärzte, Apotheker, PTA und MFA von Oktober 2021 bis Juli 2022

Grippe-Gipfel

Die Influenza ist ein anspruchsvolles Thema, sowohl medizinisch als auch pharmazeutisch und nicht zuletzt im Beratungsgespräch mit den Patienten. Welchen Nutzen und welche Risiken hat die Impfung? Wie begegnet man Impfsorgen und Impfmythen? Wie werden die Impfstoffe hergestellt? Wo liegen die Gemeinsamkeiten, wo die Unterschiede? Diese und weitere spannende Fragen beantworten Experten im Rahmen des Grippe-Gipfels ab 1. Oktober 2021.

Registrieren Sie sich noch heute für die kostenlose Teilnahme am Grippe-Gipfel. Für Ärzte, Apotheker, PTA und MFA gehen ab 1. Oktober 2021 im Wochenrhythmus vier Vorträge online, die bis Juli 2022 zur Verfügung stehen. Nehmen Sie sich die Zeit, wann immer es bei Ihnen passt. Die Online-Vorträge stehen bis 31. Juli 2022 zum Abruf für Sie bereit. Durch das Beantworten der Lernerfolgskontrolle bis Ende August 2022 können Sie BAK- bzw. CME-Fortbildungspunkte sammeln.

Influenza-Impfung in Zeiten von Corona

Prof. Dr. med. Thomas Weinke – ab 1. Oktober

Bunte Impfstoff­vielfalt: Gemeinsam­keiten, Unterschiede & aktuelle Weiter­entwicklungen

Prof. Dr. med. Tino Schwarz & Dr. Markus Frühwein – ab 8. Oktober

Blick über den Tellerrand: Machen es andere Länder besser?

Prof. Dr. med. Tino Schwarz & Dr. George Kassianos – ab 15. Oktober

Grippeschutz in der Beratung: Tipps, Tricks und Bedeutung im Alltag

Dr. med. Hanna Zappe & Josef Kammermeier – ab 22. Oktober

Mit freundlicher Unterstützung durch

Ausführliche Informationen zum Grippe-Gipfel finden Sie unter www.grippe-gipfel.de