Diagnostik der schweren Hypertonie

22.06.2022 um 20:00 Uhr

MMP-Webinar-Logo

Die Diagnostik der Hypertonie ist komplex; besonders, wenn noch sekundäre Ursachen für den hohen Blutdruck ins Spiel kommen. Im Webinar erhalten Sie einen praxisorientierten und verständlichen Einblick über die spezialisierte interdisziplinäre Hypertoniediagnostik.

Schwerpunkte sind:

  • Schwere Hypertonie und Hochdrucknotfall
  • Diagnostik sekundärer Hypertonieursachen
  • Ungeklärte Zusammenhänge (z.B. Wetterschwankungen)

Organisatorisches

Termin: 22.06.2022 um 20:00 Uhr

Referent: Priv.-Doz. Dr. Jan Börgel, Chefarzt, Kardiologe, Intensivmediziner, Hypertensiologe DHL®, St. Barbara-Klinik, Hamm-Heessen

Kosten: im Abo-Preis enthalten (Abonnenten)
49,- Euro (Nicht-Abonnenten)

Die Akkreditierung der Fortbildung bei der BAK ist beantragt.

Lernerfolgskontrolle und Zertifikat

Lernerfolgskontrollen für Abonnenten
Im Nachgang zu den Webinaren können Sie durch unsere Lernerfolgskontrollen einen Fortbildungspunkt der Kategorie 3 „Live-Vortrag einschließlich Diskussion“ erhalten.

Kriterien für die Zertifikatsvergabe
Die Qualitätskriterien der Bundesapothekerkammer für Fortbildungen setzen voraus, dass Webinare so durchgeführt werden, dass mind. einmal innerhalb von 45 Minuten überprüft wird, ob die Teilnehmer dem Vortrag folgen.
Um dies sicherzustellen, werden Kurzumfragen durchgeführt, die als Nachweis für die aktive Teilnahme beantwortet werden müssen.
Ein korrektes Beantworten der Frage hat keinen Einfluss auf das Zertifikat.
Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie Ihr Zertifikat wenige Tage nach dem Webinar.

Der Deutsche Apotheker Verlag behält sich vor, für die Organisation des Webinars finanzielle Unterstützung durch Sponsoren einzuwerben. Diese werden dann im Umfeld genannt. Sie erhalten keinerlei Einfluss auf Inhalt und Gestaltung des Webinars.